Über uns



 

René Hagspiel (Inhaber)

René ist "der Cheeef", er war der Firmengründer und ist Geschäftsführer der "Big Belly Bank Production AG" und der Handelsfirma "Big Belly Bank Europe". 
2006 hat er eine Dino-Spardose seinem Göttikind geschenkt, so hat alles angefangen und es war der Beginn einer langen Freundschaft.
1 Jahr später hat er in einer Schweizer Behindertenwerkstatt die ersten Spardosen herstellen lassen um sie dann über den Baby-Fachhandel zu verkaufen.
Seit 2014 werden alle Spardosen in der eigenen Produktion im st. gallischen Tübach mittels umweltfreundlicher und giftfreier Pulverbeschichtung hergestellt.

 
 

Nadja Schmid (Buchhaltung)

Nadja ist für die Zahlen zuständig. Nur durch ihre genaue Arbeitsweise is garantiert, dass auch jede Buchung den richtigen Platz bekommt. Sie ist für alle treuhändischen Aufgaben verantwortlich, dazu gehört das Kassabuch, aber auch die Debitoren- und Kreditoren-Buchhaltung.

 
 

Mizic Mustafa (Produktion/CNC)

Mustafa ist in der Produktion vor allem für die CNC-Fräse zuständig. Er sorgt dafür, dass alles am Laufen bleibt und dass alle unsere Spardosen in höchster Qualität hergestellt werden. Seine ruhige Hand ist dabei sehr wichtig, denn vollständigkeitshalber muss gesagt werden, dass die Anlage schon manchmal auch störrisch sein kann und uns alle zur Verzweiflung bringt.

 
 

Riedener Michael (Produktion/Verpackung)

Michael ist für die Qualitätssicherung zuständig, er kontrolliert als letzter alle Spardosen, bevor sie verpackt werden. Sollte er kurz Mal abgelenkt worden sein, so dass es einen Grund für eine Rückmeldung gibt, kennt ihr nun auch sein Gesicht ;-)
Seine ruhige Art kommt ihm sicherlich zugute, denn es kann schon mal recht hektisch werden bei uns. In solchen Situationen gleicht er dies aber sofort mit seinem berühmten Lachen aus und steckt uns alle damit an.

 
 

Gamber Michael (Produktion/Verpackung)

Michael 2, unser jüngstes Mitglied ist bei uns für die feinen Sachen zuständig. Er sorgt dafür, dass kein Staubkorn in der Bahn übrig bleibt, so dass später keine 5.- Franken Münzen stecken bleiben können. Seine zuverlässige Kontrolle ist deshalb äusserst wichtig für die Qualität unserer Spardosen. 
Sind wir dann am Lackieren, füttert er unsere Anlage mit den Dinos, um sie dann fertig lackiert wieder ab zu nehmen und anschliessend zu verpacken.

 
 

Dinolino (Maskotchen)

Er ist von Anfang an dabei und immer so motiviert, dass er der erste ist, der kommt und der letzte der geht. Er behält die Übersicht, ist immer vorne dabei und so eitel, dass er sich jedes Mal in den Mittelpunkt stellt, wenn er mal wieder irgendwo mit seinem Foto hängen darf.